Weil der Abriss des ehemaligen Kaufhofes sich nach Aussagen des Oberbürgermeisters verzögert, fordert die SPD Fraktion eine Sondersitzung des Innenstadtausschusses. Noch zum Jahreswechsel verkündete Lorig vollmundig, der Abriss könne „nach Ostern" beginnen. Doch nun hüllt sich der OB wieder einmal in Schweigen.

Mit der Versöhnung nimmt es der Oberbürgermeister der Stadt Völklingen nicht wirklich ernst. Ausgerechnet die Einweihung des Platzes, der den Namen „Versöhnung" tragen soll, zelebriert der Verwaltungschef zu einer Tageszeit, da der größte Teil der ehrenamtlichen Kommunalpolitiker einer geregelten Arbeit nachgeht: Freitag Morgen, 11 Uhr.

OB Lorig hatte nie echtes Interesse am Bahnhof Luisenthal
Sein komplettes Spektrum an Inkompetenz und Desinteresse für die Stadtteile stellte der Völklinger Oberbürgermeister Klaus Lorig beim Thema Bahnhof Luisenthal zur Schau.

Pünktlich zum Beginn der ersten Jahreszeit im neuen Jahr lud die SPD-Stadtratsfraktion Völklingen zum Frühlingsempfang ein. SPD-Fraktionvorsitzender Erik Kuhn begrüßte über 250 Gäste in der Mehrzweckhalle Heidstock und verwies auch auf die parallel stattgefundene Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten Stefan Schäfer aus Ludweiler. Er lies sich es nicht nehmen und rief zugleich zur Spendenaktion auf. Letztendlich konnte Kuhn aus der Sammelaktion insgesamt 1.000 Euro für die DKMS/Stefan Morsch-Stiftung übergeben.

Die SPD Fraktion hat der Aufnahme von Fusionsverhandlungen der Stadtsparkasse mit der Spar­kasse Saarbrücken zugestimmt.
Die Entscheidung, die nach Plan der Stadtverwaltung bereits in der Sitzung vom 17.März hätte fal­len sollen, wurde auf Antrag der SPD Fraktion vertagt und am vergangenen Mittwoch in einer Son­dersitzung getroffen.