SPD für den Erhalt des Fürstenhausener Bolzplatzes

Die SPD Fraktion im Stadtrat will den Bolzplatz in Fürstenhausen erhalten. Dies erklärt Fraktionschef Erik Kuhn.

Dagmar Galinowski, SPD Ratsmitglied aus Fürstenhausen fügt hinzu: „Der Bolzplatz besteht hier seit 14 Jahren. Er wird gut genutzt und darf nicht widerstandslos geopfert werden, nur weil Lorig und seine Juristin eine gerichtliche Auseinandersetzung scheuen. Die Fürstenhausener Kinder können sich auf unsere Unterstützung verlassen".

Weiterlesen...

SPD für gute Busverbindungen aller Stadtteile untereinander

Neuordnung der Völklinger Buslinien notwendig

Am 6.Oktober wird der Stadtrat über den zukünftigen Fahrplan der Völklinger Verkehrsbetriebe (VVB) abstimmen. Dabei will die SPD Fraktion dafür sorgen, dass zumindest einmal in der Stunde ein Anschluss aller Stadtteile untereinander und an die Bahn gewährleistet ist. Die Änderung ist notwendig, um im Zuge der Sanierung des gesamten Stadtwerke-Konzerns eine Finanzierungslücke von 250.000 Euro zu schließen.

Weiterlesen...

Fragen an den Stadtrat – Teil 5: Neues Rathaus sanieren oder doch umziehen?

#Völklingen. Völklingen im Wandel möchte seine Leserinnen und Leser intensiver über die Arbeit des Völklinger Stadtrates informieren. Aus diesem Grund haben wir die Reihe „Fragen an den Stadtrat“ ins Leben gerufen. Nach der Sommerpause setzen wir die Reihe mit der 5. Frage fort.

Frage der Redaktion:

Der Turm des sog. Neuen Rathauses ist stark sanierungsbedürftig und soll gegebenenfalls sogar abgetragen werden. Ein Umzug des Rathauspersonals in andere Gebäude bliebe in dem Fall unausweichlich. Wo sieht Ihre Fraktion die Zukunft der Stadtverwaltung?

Weiterlesen...

SPD fordert mehr Informationen zu Verkehrsthemen

Die SPD Fraktion ließ die Tagesordnung für den Ausschuss „Stadtentwicklung und Umwelt" (SU) am 28. September erweitern. Es geht um Informationen zur Bahnbrücke in der Fenner Straße in Klarenthal und die Verkehrsberuhigung in Fenne. Der ersatzlose Abriß der Brücke, wie von der RAG geplant, hätte Auswirkungen auf den Verkehr im kleinsten Völklinger Stadtteil, daher empfiehlt die SPD die beiden Themen in Zusammenhang zu sehen.

Weiterlesen...

SPD will Öffentlichkeit herstellen

Die Sondersitzung des Stadtrats am 18.August sollte erneut unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Neben dem Beschluss der Fusion der Stadtsparkasse Völklingen mit der Sparkasse Saarbrücken geht es um den Abriss des Kaufhofgebäudes und der umliegenden Häuser. Dazu muss eine Vereinbarung zwischen den Innenministerium und der Stadt getroffen werden, um Formalien des EU Förderprogramms EFRE zu erfüllen.

Weiterlesen...