Um die Kinderkulturreihe „Phantastische Begegnungen“ der Kunsschule Kassiopeia erhalten zu können wurde der Haushaltsentwurf der Stadtverwaltung mit einem Antrag der SPD Fraktion nachgebessert.

Für die beiden Haushaltsjahre wurden jeweils 30.000 Euro bereitgestellt. Die Haushaltssatzung 2017/18 wurde in der Stadtratssitzung vom 22.Juni beschlossen. Sie wird nun dem Landesverwaltungsamt zur Genehmigung vorgelegt.

Damit kann das erfolgreiche Projekt der Kunstschule für weitere zwei Jahre fortgeführt werden.